vergrößernverkleinern
Dereck Chisora v Tyson Fury Wladimir Klitschko
Tyson Fury (r.) gilt nach dem Sieg über Dereck Chisora als Pflichtherausforderer von Wladimir Klitschko © getty

Tyson Fury hat das Schwergewichts-Duell gegen Dereck Chisora für sich entschieden und gilt nun beim Weltverband WBO als Pflichtherausforderer für Weltmeister Wladimir Klitschko.

Die Entscheidung in einem über weite Strecken enttäuschenden Kampf in der Londoner ExCel Arena fiel vor der elften Runde, Chisora wegen eines Cuts unter dem rechten Auge aufgab.

Damit steht der nun in 23 Profikämpfen ungeschlagene Fury vor einem Duell mit Mehrfach-Champion Klitschko. "Niemand ist unschlagbar, vor allem nicht Wladimir Klitschko", tönte Fury vor dem Kampf bei "Sky".

Im Kampf gegen den schwachen Chisora tat Fury allerdings nur das Nötigste. Die Passivität der beiden Kontrahenten sorgte für Pfiffe seitens des Publikums.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel