vergrößernverkleinern
Juergen Brähmer (l.) trifft Herausforderer Pawel Glazewski mit einem Leberhaken
Juergen Brähmer (l.) trifft Herausforderer Pawel Glazewski mit einem Leberhaken © Getty Images

Jürgen Brähmer hat in Oldenburg seinen Titel als Weltmeister im Halbschwergewicht erfolgreich verteidigt.

In einem Kampf um den Titel der World Boxing Association WBA besiegte der Schweriner seinen polnischen Herausforderer Pawel Glazewski durch einen Blitz-K.o. nach nur 43 Sekunden in der ersten Runde.

Ein Leberhaken des 36-Jährigen setzte seinen Gegner früh außer Gefecht.

Für Brähmer war es im 47. Profikampf der 45. Sieg.

"Trotz meiner harten Vorbereitung habe ich mich im Ring sehr frisch gefühlt", sagte der Rechtsausleger. Der nächste Kampf Brähmers ist für den 21. März in Rostock geplant.

Zuvor hatte auch Jack Culcay seinen Europameistertitel im Halbmittelgewicht erfolgreich verteidigt. Mit einem einstimmigen Punktsieg behielt der Darmstädter nach zwölf Runden gegen Karim Merroudj aus Frankreich die Oberhand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel