vergrößernverkleinern
Marco Huck wird in Halle um einen WM-Gürtel im Cruisergewicht kämpfen
Marco Huck wird in Halle um einen WM-Gürtel im Cruisergewicht kämpfen © Getty Images

Profiboxer Marco Huck wird im kommenden Jahr in Halle um einen WM-Gürtel im Cruisergewicht kämpfen. Als potenzielle Gegner kommen ein Argentinier und ein Brite in Frage.

Profiboxer Marco Huck wird im kommenden Jahr in Halle/Westfalen um einen WM-Gürtel im Cruisergewicht kämpfen.

Der Kampf findet am 27. Februar statt, als potenzielle Gegner kommen IBF-Weltmeister Victor Emilio Ramirez aus Argentinien oder der britische IBO-Champion Ola Afolabi infrage.

Der 31 Jahre alte Huck hatte seinen WBO-Weltmeistertitel im August an den Polen Krzysztof Glowacki verloren.

Im Gerry-Weber-Stadion in Halle hat Huck bereits vier WM-Kämpfe bestritten und allesamt gewonnen. Auch seinen WBO-Gürtel holte er im August 2009 im Ostwestfälischen - mit einem Sieg gegen Ramirez.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel