vergrößernverkleinern
Arthur Abraham v Paul Smith -  WBO Super Middleweight World Championship
Arthur Abraham überzeugt im Kampf gegen Arthur Abraham und siegt verdient © Getty Images

Berlin und München - Arthur Abraham bleibt nach einer überzeugenden Leistung gegen Herausforderer Paul Smith Weltmeister im Supermittelgewicht. Der Deutsch-Armenier siegt souverän nach Punkten.

Weltmeister Arthur Abraham hat seinen WBO-Titel im Supermittelgewicht gegen den Engländer Paul Smith erfolgreich verteidigt.

Einen Tag nach seinem 35. Geburtstag siegte der Routinier vor rund 8000 Zuschauern in Berlin einstimmig nach Punkten gegen seinen drei Jahre jüngeren Herausforderer.

"Es war ein harter Kampf"

Abraham hatte auch das erste Duell gegen Smith im September 2014 in Kiel einstimmig nach Punkten für sich entschieden.

"Es war ein harter Kampf. Er hat harte Treffer kassiert, Respekt. Ich habe gekämpft bis zur letzten Minute", sagte Abraham nach seinem Erfolg bei Sat.1: "Ich warte auf meinen nächsten Gegner. Ich bin bereit, gegen jeden zu boxen."

Hoffen auf Stieglitz oder Sturm

Abraham vom Berliner Sauerland-Boxstall darf nach dem Lösen der Pflichtaufgabe im Herbst seiner Karriere auf weitere große Kämpfe gegen die Ex-Champions Robert Stieglitz oder Felix Sturm hoffen.

Für den gebürtigen Armenier Abraham war es in der Arena am Ostbahnhof im 46. Profikampf der 42. Sieg. Smith musste in seinem 40. Fight die fünfte Niederlage hinnehmen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel