vergrößernverkleinern
Sergei Kowalew v Jean Pascal
Sergei Kowalew (l.) setzte sich gegen Jean Pascal durch K.o. in der achten Runde durch © Getty Images

Der Russe Sergei Kowalew bleibt unbesiegter Halbschwergewichts-Champion der Box-Weltverbände WBA, WBO und IBF. Der 31-Jährige besiegte seinen kanadischen Herausforderer Jean Pascal am Samstagabend in Montréal durch K.o. in der achten Runde.

Für Kowalew war es der 24. vorzeitige Triumph im 27. Profikampf. Der ehemalige WBC-Weltmeister Pascal ging in seinem 33. Fight als Profi erstmals auf die Bretter.

Sergei Kowalew ist der Super-Champion der World Boxing Association (WBA), als Weltmeister wird Jürgen Brähmer geführt. Der 36 Jahre alte Schweriner verteidigt seinen WM-Gürtel am 21. März in Rostock gegen Robin Krasniqi.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel