vergrößernverkleinern
Floyd Mayweather räumt bei Wetten auf NBA-Spiele und Boxkämpfe ab
Floyd Mayweather räumt bei Wetten auf NBA-Spiele und Boxkämpfe ab © Getty Images

Floyd "Money" Mayweather hat seinem Spitznamen mal wieder alle Ehre gemacht. Ende der vergangenen Woche machte der in all seinen 49 Kämpfen noch unbesiegte Weltmeister aus den USA mit Sportwetten fast 500.000 Dollar Gewinn.

Mayweather setzte insgesamt 350.000 Dollar auf drei NBA-Spiele und einen Boxkampf, raus bekam der 38-Jährige 827.272 Dollar und 73 Cents.

"Die letzten Tage waren großartig", schrieb Mayweather bei Instagram. "Ich werde dafür bezahlt, anderen bei der Arbeit zuzuschauen. Ich mache nichts, ohne Geld dafür zu bekommen", protzte der steinreiche Superstar. Auf einem Foto präsentierte er voller Stolz die elektronischen Wettscheine.

Mayweather schwimmt im Geld. Allein für den "Boxkampf des Jahrhunderts" in Las Vegas gegen Manny Pacquiao von den Philippinen hatte der Sieger 180 Millionen Dollar kassiert.

2014 war er laut Forbes mit einem Einkommen von 105 Millionen Dollar der bestbezahlte Sportler der Welt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel