vergrößernverkleinern
Ulli Wegner (l.) mit seinem Schützling Arthur Abraham
Bilden weiter ein schlagkräftiges Duo: Arthur Abraham (r.) und Trainer Ulli Wegner © Getty Images

Weltmeister Arthur Abraham bleibt dem Sauerland-Boxstall erhalten.

Wenige Tage nach der erfolgreichen Titelverteidigung seines WBO-Gürtels gegen Robert Stieglitz verkündete der 35 Jahre alte Berliner am Freitag die Verlängerung seines Vertrages bei Sauerland bis Ende 2017. Am vergangenen Samstag hatte Abraham das vierte Duell mit seinem Dauerrivalen Stieglitz durch technischen K.o. in der sechsten Runde für sich entschieden.

Bereits vor dem Fight hatten sich beide Seiten auf die Verlängerung geeinigt. "Um dem Ganzen Ausdruck zu verleihen, kam meine Unterschrift erst nach meinem Sieg unter den Vertrag", sagte Abraham: "Ich wollte zeigen, dass ich immer noch mit Leistung überzeugen kann - gegenüber meinem Team und den Boxfans. Unser großes Ziel sind Titelvereinigungen. Ich will zusammen mit Herrn Wegner Gewichtsklasse abtreten."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel