vergrößernverkleinern
Wladimir Klitschko v Francesco Pianeta - IBF IBO WBA WBO World Championship
Francesco Pianeta will Schwergewichtschamp Ruslan Chagaew entthronen © Getty Images

Herausforderer Francesco Pianeta geht hochmotiviert in den WM-Schwergewichtskampf am Samstag (20.45 Uhr) gegen den usbekischen Box-Champ Ruslan Chagaew.

"Weltmeister im Schwergewicht zu werden, war schon immer mein Traum. Den möchte ich mir jetzt erfüllen", sagte der gebürtige Italiener vor dem Duell in Magdeburg.

Chagaew hatte den Titel der WBA im vergangenen Jahr gegen Fred Oquendo (Puerto Rico) per Mehrheitsentscheid nach Punkten gewonnen. Später wurde Oquendo gesperrt, weil ihm die Einnahme der verbotenen Substanz Anastrozol nachgewiesen wurde.

"Rechtsausleger sind immer schwierig zu boxen. Zudem hat Chagaew viel Erfahrung", sagte der in Gelsenkirchen beheimatete Pianeta über seinen Gegner.

Der viele Jahr für Universum Box-Promotion in Hamburg boxende Chagaew war bereits 2007 Weltmeister der WBA, ehe er zwei Jahre später seinen Titel an Wladimir Klitschko (Ukraine) verlor. In der Schalke-Arena gab Chagaew nach neun Runden auf.

Auch der 30 Jahre alte Pianeta boxte bereits gegen Klitschko, hatte aber im Mai 2013 in Mannheim keine Chance gegen den Dauer-Champ. In der sechsten Runde unterlag Pianeta, der mittlerweile in Besitz eines deutschen Passes ist, durch Knockout.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel