vergrößernverkleinern
Arthur Abraham boxt in Las Vegas
Arthur Abraham mit seinem WBO-Gürtel im Hintergrund © Getty Images

Weltmeister Arthur Abraham trägt seinen Kampf um den Titel in Las Vegas aus. Abraham könnte als erster Deutscher in Las Vegas gewinnen - doch sein Gegner ist beeindruckend.

Weltmeister Arthur Abraham verteidigt seinen WBO-Titel im Super-Mittelgewicht am 9. April in Las Vegas gegen den bislang ungeschlagenen Mexikaner Gilberto Ramirez.

"Ich liebe es, in meiner Heimat Deutschland zu boxen. Doch das Angebot, in Las Vegas auf der größten Bühne der Welt anzutreten, konnten weder mein Promoter noch ich unmöglich ablehnen", sagte Abraham, der als erster deutscher Boxer einen WM-Kampf im "Box-Mekka" gewinnen will: "Es ist der Traum eines jeden Profiboxers, einmal seinen Namen in Neonlettern auf dem Las Vegas Strip zu sehen."

Große Herausforderung für Abraham

Die Bilanz seines Gegners ist allerdings beeindruckend. In 33 Kämpfen gab es 33 Siege, 24 Mal gelang Ramirez ein Knockout.

"Das ist die vielleicht größte Herausforderung seiner Karriere. Arthur kann zu einem deutschen Box-Helden werden", sagte Trainer Ulli Wegner.

Zuletzt verteidigte Abraham im November 2015 in Hannover seinen Gürtel gegen den Martin Murray durch einen Punktsieg erfolgreich.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel