vergrößernverkleinern
Jürgen Brähmer verteidigt am 12. März seinen WM-Titel gegen Eduard Gutknecht
Jürgen Brähmer tritt in Neubrandenburg zur Titelverteidigung an © Getty Images

Weltmeister Jürgen Brähmer verteidigt seinen WBA-Titel im Halbschwergewicht am 12. März in Neubrandenburg gegen Thomas Oosthuizen.

Das Duell mit dem bisher ungeschlagenen Südafrikaner hatte eigentlich bereits am 7. November 2015 stattfinden sollen, damals hatte Brähmer den Kampf wegen einer Handverletzung absagen müssen.

"Neubrandenburg hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, denn hier bin ich Ende 2013 erneut Weltmeister geworden", sagte der 37-Jährige: "Daher freue ich mich sehr, meinen WM-Titel am 12. März dort erfolgreich verteidigen zu dürfen."

Zuletzt hatte Brähmer seinen WBA-Gürtel am 5. September in Dresden gegen Konni Konrad durch Abbruch in der achten Runde erfolgreich verteidigt.

Es war sein 47. Sieg im 49. Profikampf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel