vergrößernverkleinern
Juergen Braehmer v Eduard Gutknecht  - WBA Light Heavyweight World Championship
Jürgen Brähmer verteidigt seinen WM-Titel im Halbschwergewicht © Getty Images

Titel wieder verteidigt: Jürgen Brähmer bleibt Weltmeister im Halbschwergewicht. Der 37-Jährige setzt sich im Duell mit Eduard Gutknecht wie schon 2013 souverän durch.

Jürgen Brähmer bleibt Profibox-Weltmeister im Halbschwergewicht. Der Schweriner verteidigte seinen WBA-Titel in Neubrandenburg gegen Eduard Gutknecht (Gifhorn) einstimmig nach Punkten.

Für den 37-Jährigen war es der 48. Sieg im 50. Profikampf und die sechste Titelverteidigung in Folge.

Vor knapp 5000 Zuschauern war Brähmer von der ersten Runde an aktiv und punktete mit seinen schnellen Kombinationen.

Gutknecht hielt zunächst gut mit, blieb aber zu passiv. In der zehnten Runde gab es für den gebürtigen Kasachen einen Punktabzug wegen Runterdrückens.

Gutknecht kassierte seine vierte Niederlage im 34. Kampf und wird es schwer haben, noch eine WM-Chance zu bekommen.

Beide Boxer standen sich zuvor schon einmal am 2. Februar 2013 um den EM-Titel gegenüber. Auch damals siegte Brähmer. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel