vergrößernverkleinern
David Haye Press Conference
David Haye (blauer Anzug) will Shannon Briggs (rote Mütze) zum Schweigen bringen © Getty Images

Normalerweise stört Shannon Briggs immer nur die Termine der Klitschko-Brüder. Diesmal belästigt der lautstarke Boxer Kollege David Haye - und greift auch Tyson Fury an.

Er hat es wieder getan: Schwergewichtler Shannon Briggs hat die Pressekonferenz eines seiner Kollegen gestürmt.

Aber diesmal waren nicht "die üblichen" Vitali oder Wladimir Klitschko dran, diesmal war David Haye das "Opfer" des 44-jährigen US-Amerikaners. "The Cannon" platzte in den Pressetermins des Briten vor Hayes Kampf am 21. Mai in der O2-Arena von London gegen den weitläufig unbekannten Kosovaren Arnold Gjergjaj.

"Wo ist David Haye?" schrie der ehemalige Weltmeister bei seiner Ankunft in den Raum und drohte höflich einem Security-Mann, der ihn zurückdrängen wollte: "Tu mir einen Gefallen und fass' mich nicht an!"

Video

Danach ging es um Inhalte: "David, warum kämpfst du gegen Arnold Gjergjaj und nicht gegen mich? Von dem haben wir noch nie etwas gehört." Unterbrochen wurde er einzig von seinem Markenzeichen, dem gebrülltem "Let's go champ (dt.: Auf geht's, Champion)!"

"Joshua und Fury sind Betrüger"

Schlussendlich konnte er dennoch aus dem Raum geführt werden. Dabei wütete Briggs, der seit seiner Niederlage gegen Vitali Klitschko im Oktober 2010 alle seine acht Kämpfe gewann (zuletzt September 2015), weiter und legte den Fokus auch auf andere Schwergewichtler: "London gehört mir! Anthony Joshua (Olympiasieger, Anm. d. Red.) und Tyson Fury (Klitschko-Bezwinger) sind Betrüger!"

David Haye bleibt die ganze Zeit über ruhig, richtete sich nur kurz auf, um den Störenfried in die Schranken zu weisen. Gjergjaj lachte nur.

"Ein US-Amerikaner kam nach London, um Unruhe zu stiften und keine sagt was", rief Briggs auf den letzten Treppenstufen raus aus dem Presseraum.

Mit den Worten "Einen schönen Tag noch", endete der nächste skurrile Auftritt des

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel