Video

Schwergewichts-Weltmeister Fury gibt sich vor dem Kampf in der 21.000 Zuschauer fassenden Manchester Arena gegen Wladimir Klitschko geradezu aufreizend lustlos.

"Ich habe keine Motivation im Moment", sagte der 27-Jährige der britischen BBC: "Ich habe alle meine Ziele erreicht. Im Kopf bin ich schon im Ruhestand. Außerdem bin ich übergewichtig, weil ich die ganze Zeit nur Party mache. Klitschko macht so etwas nicht."

Der sportliche Aspekt hat für Fury nur nebensächlichen Charakter: "Er ist eine Seifenblase in der Badewanne. Es geht mir nur ums Geld", sagte Fury auf einer Pressekonferenz.

Das der Kampf in seiner Heimatstadt Manchester stattfindet, sei für ihn nicht der entscheidende Faktor. "Ich bin der Gypsy King. Ich habe keine Stadt", erklärte Fury.

Auf dieser bekam auch der ehemalige Weltmeister David Haye sein Fett weg: "Haye ist eine P... Das kann ich nur wiederholen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel