vergrößernverkleinern
Boxing at Manchester Arena
K.o.-Spezialist Anthony Joshua ist der nächste Gegner von Wladimir Klitschko © Getty Images

Anthony Joshua gewinnt auch seinen 18. Box-Kampf durch K.o. Nach dem Sieg gegen Eric Molina wartet nun Wladimir Klitschko auf den Briten. Der Mega-Fight steht.

Anthony Joshua hat seine beeindruckende K.o.-Serie fortgesetzt und ist nun bereit für den Kampf gegen Wladimir Klitschko.

Der britische Boxer verteidigte in der Nacht von Samstag auf Sonntag seinen IBF-Titel im Schwergewicht gegen Eric Molina aus den USA.

Joshua gewann den Fight in der 3. Runde durch technischen K.o. Es war sein 18. vorzeitiger Erfolg im 18. Profi-Kampf.

Im Anschluss gaben der 27-Jährige und Klitschko, der den Erfolg des Briten in der Manchester Arena aus nächster Nähe mitverfolgt hatte, bekannt, dass sie am 29. April 2017 im Londoner Wembley-Stadion gegeneinander antreten werden.

Dort geht es dann um die Titel der IBF, WBA und IBO. 80.000 Zuschauer werden für den Kampf erwartet. Ein zuvor angedachter Fight platzte im November.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel