vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen trifft auf Dave Chisnall

Die PDC European Darts Championship läutet die finale Phase vor dem Saisonhöhepunkt Weltmeisterschaft (ab 18. Dezember LIVE im TV auf SPORT1, SPORT1+ und im LIVESTREAM) ein.

Seit 2012 findet das 2008 ins Leben gerufene und mit 200.000 Pfund dotierte Turnier auf deutschem Boden in der RWE Arena in Mülheim an der Ruhr statt.

Die ersten vier Veranstaltungen entschied allesamt Phil Taylor für sich, der auch dieses Jahr wieder zu den Topfavoriten auf den Titel zählte.

Einen Sieg in Mülheim an der Ruhr konnte die Darts-Legende bisher noch nicht feiern. Und auch 2014 wird es für "The Power" nach dem Zweitrunden-Aus gegen Stephen Bunting damit nichts.

Mit Adrian Lewis und Simon Whitlock sind der letztjährige Sieger bzw. Finalist ebenfalls nicht mehr mit dabei.

In Jyhan Artut musste auch der einzige deutsche Darts-Profi im Feld bereits in Runde eins gegen Dave Chisnall die Segel streichen.

SPORT1 überträgt die Viertelfinals ab 17.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM.

Die Halbfinals und das Finale überträgt SPORT1 ab 20 Uhr LIVE im TV und im LIVESTREAM. Alle Ergebnisse gibt es zudem auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Die Viertelfinals im Überblick:

Van Gerwen - Chisnall

Van Barneveld - Wright

Bunting - Jenkins

King - Klaasen

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel