Das Finale der Weltmeisterschaft: Gary "Flying Scotsman" Anderson will seinen ersten, Phil "The Power" Taylor seinen 17. Titel.

Video

Erstmals der "Flying Scotsman"? Oder zum 17. Mal "The Power"?

Im Finale der Darts-WM (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) treffen Gary Anderson und Rekordweltmeister Phil Taylor aufeinander.

"The Power" steht in seinem 20. WM-Finale. Verloren hat er nur dreimal. Anderson stand schon 2011 im Finale, er musste sich dort allerdings Adrian Lewis geschlagen geben (SERVICE: Alles, was Sie zur Darts-WM wissen müssen).

In unserem LIVE-TICKER gibt es alle Infos - Sie verpassen nichts.

+++ Anderson - Taylor 7:6 +++

Der Flying Scotsman krönt sich zum ersten Mal zum besten Dartsspieler der Welt. Und er gibt sich so cool. So cool! Kaum eine Reaktion. Er nutzt die Schwäche auf die Triples von Taylor, hat viel Zeit, bleibt stabil - und wird mit einem 97er-Schnitt Weltmeister.

+++ Anderson - Taylor 7:6 +++

GARY ANDERSON IST WELTMEISTER.

+++ Anderson - Taylor 6:6, 2:0 Legs +++

In dem Moment, in dem sich Taylor beim Song "Stand up, if you love the darts" zum Publikum dreht, wirft Anderson eine 180 und setzt den Rekordweltmeister unter Druck.

Beide tief im Checkoutbereich. Anderson trifft die Triple-4, kann sich 128 nicht stellen. Taylor auf Doppel-16 - und er patzt. Anderson ist über die Doppel-18 zur Stellen.

+++ Anderson - Taylor 6:6, 2:0 Legs +++

In dem Moment, in dem sich Taylor beim Song "Stand up, if you love the darts" zum Publikum dreht, wirft Anderson eine 180 und setzt den Rekordweltmeister unter Druck.

Beide tief im Checkoutbereich. Anderson trifft die Triple-4, kann sich 128 nicht stellen. Taylor auf Doppel-16 - und er patzt. Anderson ist über die Doppel-18 zur Stellen.

ANDERSON KANN JETZT WELTMEISTER WERDEN.

+++ Anderson - Taylor 6:6, 1:0 Legs +++

Anderson. Tops. 1:0 in den Legs.

+++ Anderson - Taylor 6:6, 0:0 Legs +++

Der Entscheidungssatz muss mit zwei Legs Vorsprung gewonnen werden. Anderson legt vor. Es geht bis 5:5, dann entscheidet der Wurf auf das Bullseye, wer das letzte Leg der WM beginnt.

+++ Anderson - Taylor 6:6 +++

Saustarkes Leg von Taylor. Mit neun Darts steht er bei 82 Punkten. Die checkt er nicht. Anderson, bei 170, hat erstmals Chancen, das Match zuzumachen. Aber er verpasst das zweite Triple.

Taylor bleibt stabil - auf die Doppel-8. ENTSCHEIDUNGSSATZ!

Geil.

+++ Anderson - Taylor 6:5, 2:2 Legs +++

Ganz viel Druck auf Phil Taylor. Der Flying Scotsman kann jetzt Weltmeister werden.

Fünf perfekte Darts bringen Anderson weit voran. Aber dann schwächelt er auf Doppel, geht auf das Madhouse - und velrliert auf Doppel-1. Taylor kann breaken. ABER SEIN DART BOUNCT RAUS: Das kannst du die nicht ausdenken. Anderson nimmt die Doppel-4. Entscheidungsleg.

+++ Anderson - Taylor 6:5, 1:2 Legs +++

Breakdarts, kleine Matchdarts auf Tops für Anderson, der sich zuvor verrechnet - und der geht drüber. Taylor, in unnachahmlichen Stil, bleibt cool. DAS SIND UNGLAUBLICHE DARTS! Nerven pur.

+++ Anderson - Taylor 6:5, 1:1 Legs +++

Anderson gleicht per Kunstwurf aus. Er muss über Single Bull gehen, trifft aber die 2. Dieser Dart verstellt auch das Bullseye, was er dann über die 13 angeht. Und er VERSENKT! Irre.

+++ Anderson - Taylor 6:5, 0:1 Legs +++

Und der Rekordweltmeister erledigt die Pflicht. Die Führung in den Legs.

Gary Anderson wirkt genervt. Vom Board, von seinem elften Satz.

+++ Anderson - Taylor 6:5, 1:2 Legs +++

Breakdarts, kleine Matchdarts für Anderson, der sich zuvor verrechnet. Taylor, in unnachahmlichen Stil, bleibt cool. DAS SIND UNGLAUBLICHE DARTS! Nerven pur.

+++ Anderson - Taylor 6:5, 1:1 Legs +++

Anderson gleicht per Kunstwurf aus. Er muss über Single Bull gehen, trifft aber die 2. Dieser Dart verstellt auch das Bullseye, was er dann über die 13 angeht. Und er VERSENKT! Irre.

+++ Anderson - Taylor 6:5, 0:1 Legs +++

Und der Rekordweltmeister erledigt die Pflicht. Die Führung in den Legs.

Gary Anderson wirkt genervt. Vom Board, von seinem elften Satz.

+++ Anderson - Taylor 6:5 +++

Bouncer, eine Aufnahme mit acht Punkten - Anderson schenkt den elften Satz ab.

Taylor spielt den Satz mit fast 110 Punkten im Schnitt herunter. Jetzt darf er vorlegen, es riecht nach Ausgleich in den Sätzen.

+++ Anderson - Taylor 6:4, 0:2 Legs +++

Phil Taylor! Es wird eng für Anderson in diesem Satz.

64 Punkte nimmt er über 16, 16 und Doppel-16. Bockstarke Darts.

+++ Anderson - Taylor 6:4, 0:1 Legs +++

Diese Finale elektrisiert. Das hälst du nicht aus.

Phil Taylor wirft acht (!) perfekte Darts bei Anwurf Anderson. WAHNSINN! Die Doppel-12 bleibt versagt, die Doppel-6 wird es mit Dart Nummer elf.

Freunde, Freunde, Freunde.

+++ Anderson - Taylor 6:4 +++

GARY ANDERSON! Der Schotte ist sowas von on fire, drückt aufs Tempo, kontert starke Aufnahmen von Taylor sofort. Nachdem er die 98 Punkte mit zwei Darts checkt, dreht er sich zu seiner Familie und zieht die linke, flache Hand über die rechte, flache. Soll das etwa heißen: "Ich mach' jetzt Schluss!"

Ein Satz. Und Gary Anderson ist neuer Weltmeister.

+++ Anderson - Taylor 5:4, 2:1 Legs +++

Break für den Flying Scotsman!!!

Schwacher Start von Taylor, Anderson geht mit zwei dreistelligen Aufnahmen dazwischen. Dann steht der Schotte bei 183, scoret 159 über die Triple-13. Die 24 restlichen Punkte checkt er locker. Wow.

+++ Anderson - Taylor 5:4, 1:1 Legs +++

Fieber im Ally Pally. Mit sechs perfekten Darts startet Anderson in das Leg. Aber das siebte geht daneben.

Trotzdem: Zwölf-Darter zum Ausgleich.

+++ Anderson - Taylor 5:4, 0:1 Legs +++

Kurz und schmerzlos. Taylor geht in diesem zehnten Satz mit einem 103er-Finish in Führung.

+++ Anderson - Taylor 5:4 +++

ANDERSON!

Wow, ein großartiger Satz des Schotten. Er wirft sich seine 180 selber raus, er verwirft Breakdarts, nachdem ihn zweimal ein Pfiff stört. Und dann verwandelt er das WM-Finale in die große Anderson-Show. Drei Legs in Folge - der Flying Scotsman ist zwei Satzgewinne vom WM-Titel entfernt.

+++ Anderson - Taylor 4:4, 2:2 Legs +++

Was ist dieser Anderson für ein Fighter! UNGLAUBLICH!

Das Break. Ohne Worte, Anderson nach Bouncer und Störpfiffen wieder im Satz. WAHN-SINN!

+++ Anderson - Taylor 4:4, 1:2 Legs +++

Anderson ist offensichtlich gefrustet, verwirft seine ersten Darts. Trotzdem: Nachdem erneut Doppel-Doppel scheitert und Taylor wieder die Doppel-8 nicht trifft, schließt der Flying Scotsman zum 16-maligen Champion auf.

+++ Anderson - Taylor 4:4, 0:2 Legs +++

Böses Blut auf der Bühne!

Gary Anderson tobt, weil er zweimal beim Wurf von einem Pfiff aus dem Publikum gestört wird. Er hat sechs Darts für 84 Punkte, kommt nicht durch und Taylor schnappt sich das Leg. Der Rekordweltmeister entschuldigt sich. Russ Bray, der Call, ermahnt das Publikum.

+++ Anderson - Taylor 4:4, 0:1 Legs +++

Jetzt kommt Dramatik pur dazu.

Anderson wirft eigentlich die 180, aber der dritte Dart kickt die anderen beiden aus dem Feld. Null Punkte, "no score". Taylor ist natürlich zu Stelle. Das Break für The Power.

+++ Anderson - Taylor 4:4 +++

Die 180 zum perfekten Zeitpunkt! Gary Anderson geht mit dem Maximum dick rein in den Finish-Bereich. Taylor hat nach einer 177 drei Satzdarts auf Doppel-12. Und er setzt JEDEN VORBEI! FREUNDE, das ist ja irre!

Der Flying Scotsman nutzt dieses Geschenk, packt es mit der Doppel-8 aus. Ausgleich, 4:4. Ein knisterndes Match, ein würdiges Finale im Ally Pally.

+++ Anderson - Taylor 3:4, 2:2 Legs +++

Anderson schwächelt immer häufiger auf die Doppel, mit starken Scores verschafft er sich aber dafür Zeit. Die Doppel-2 bringt ihm das vierte Leg.

Entscheidungsleg. Die Anspannung wächst, der Puls steigt.

+++ Anderson - Taylor 3:4, 1:2 Legs +++

Druck auf Taylor, Anderson kann breaken. Aber der Flying Scotsman verpasst Doppel-16. The Power steht bei 141 - und macht die fein aus. Das Leg geht doch an den 16-maligen Champion.

+++ Anderson - Taylor 3:4, 1:1 Legs +++

Elf Darts zum Rebreak - Phil "The Power" Taylor ist zweifellos in der Partie.

+++ Anderson - Taylor 3:4, 1:0 Legs +++

Anderson breakt - auf kuriose Art und Weise!!!

Bei 80 Punkten Rest, die er sich mit einem Robin Hood stellt, geht er zweimal auf Tops. Der erste sitzt, der zweite auch, aber wieder bounct er raus! Den dritten setzt er wieder rein. Der Flying Scotsman legt vor.

+++ Anderson - Taylor 3:4 +++

Boom hats gemacht! Phil Taylor ballt die Faust, legt ein kleines Tänzchen hin und geht erstmals in dieser Partie in Führung.

Dabei kommt der Flying Scotsman besser in das Leg, wieder durchkreuzt ein Bouncer seine Pläne. Mit einem 156er-Finish will er rebreaken, was misslingt. The Power überwindet sein Drama auf Doppel-8, versenkt den Dart mit dem ersten Versuch in diesem Feld und holt sich den Satz.

+++ Anderson - Taylor 3:3, 1:2 Legs +++

Da ist das Break für Phil Taylor!

Gary Anderson kommt nicht auf Touren, er tritt mit seinen Scores auf der Stelle, muss wieder einen Bouncer schlucken. Dennoch kommt er dazu, sein Leg zuzumachen. Taylor wackelt wieder bei seinen Doppelversuchen. Der siebte Pfeil sitzt dann. Sehr seltsames Leg.

+++ Anderson - Taylor 3:3, 1:1 Legs +++

Ein gebrauchtes Leg - wieder für Anderson. Ein Bouncer wirft den Schotten zurück, Taylor bringt das Leg in 13 Darts nach Hause.

+++ Anderson - Taylor 3:3, 1:0 Legs +++

Der Flying Scotsman hat Probleme. Er geht auf das Madhouse, auf Doppel-1, kann das nur checken, weil Taylor ebenfalls große Probleme hat. Dennoch: Der erste Leggewinn nach sechs verlorenen Legs in Folge. Irgendwie.

+++ Anderson - Taylor 3:3 +++

Es ist die erste Schwächephase von Gary Anderson, der bei den Scores schwächelt. Wieder geht ganz locker das Leg und der Satz an Phil "The Power" Taylor.

+++ Anderson - Taylor 3:2, 0:2 Legs +++

Anderson zweifelt etwas, wirkt nicht mehr ganz so locker. The Power merkt das. Neun Darts ohne Triple nutzt Taylor zum Break. Er zittert den Dart in die Doppel-16.

+++ Anderson - Taylor 3:2, 0:1 Legs +++

Es geht so weiter. Phil Taylor holt sich das vierte Leg in Folge, verpasst aber wieder einmal mehrere Darts auf das Doppel.

+++ Anderson - Taylor 3:2 +++

Taylor macht weiter Druck. Anderson patzt wieder auf Tops, The Power holt sich den Satz über genau dieses Doppel - zu Null!

+++ Anderson - Taylor 3:1, 0:2 Legs +++

Ganz sauberes Leg von Taylor. The Power nutzt gleich die erste Chance auf das Doppel.

+++ Anderson - Taylor 3:1, 0:1 Legs +++

Der Rekordweltmeister findet langsam in die Partie. Anderson verpasst Tops und Taylor geht durch diese Tür. Break.

+++ Anderson - Taylor 3:1 +++

Anderson + Tops. Das ist die Beziehung des Turniers. Einfach unglaublich, wie sicher der Schotte auf diese Doppel-20 ist.

Taylor hat Probleme, konstant hoch zu scoren. Und weil Gary Anderson exzellent auf die Doppel bleibt, holt der Flying Scotsman den Satz - über Tops.

+++ Anderson - Taylor 2:1, 2:1 Legs +++

Durchatmen, Taylor-Fans. Er trifft die Doppel-8 doch noch. Bitter nötig, weil der Flying Scotsman schon wieder herangeflogen kam. Dieser schottische Atem nervt die Legende.

+++ Anderson - Taylor 2:1, 2:0 Legs +++

Gary Anderson will es wissen. Und Phil Taylor kann nicht ganz mithalten. The Power wirkt genervt, wirft seine Darts wütender und schneller.

13 Darts von Anderson zum 2:0. Über Tops. Natürlich.

+++ Anderson - Taylor 2:1, 1:0 Legs +++

Was für ein Leg.

Die Legende dominiert es, hat drei Darts für 32 Punkte. Er versemmelt jeden einzelnen. Auch die nächsten drei auf die Doppel-8 sind draußen, der letzte bounct heraus.

Anderson probiert es über Double-Double. Einer auf die Doppel-18 sitzt, der andere nicht. Wieder Taylor: Wieder dreimal vorbei an der Doppel-8 - das ist wahnwitzig!!!

Break Anderson, er verwandelt den dritten Breakdart.

+++ Anderson - Taylor 2:1 +++

Der Rekord der 180er ist geknackt - Gary Anderson wirft das 604. Maximum des Turniers. Das ist historisch. Und dieser Anderson hat sechs Darts für 51 Punkte, um Taylor den Anwurf abzunehmen. Das ist kein Problem für The Flying Scotsman. Break und Satz, Gary Anderson.

+++ Anderson - Taylor 1:1, 2:1 Legs +++

Freunde, das ist ein richtig gutes, wenn nicht ein fantastisches Finale. Anderson und Taylor mit über 105 Punkten im Schnitt. 2:1 für Anderson, zweiter Dart in der Doppel-8 sitzt.

+++ Anderson - Taylor 1:1, 1:1 Legs +++

Es ist umkämpft, es ist wahnsinnig eng. Taylor checkt 127 - erst sein drittes (!) High-Finish im Turnierverlauf.

+++ Anderson - Taylor 1:1, 1:0 Legs +++

Breakchance für Taylor, weil Anderson auf Tops patzt. Doch The Power nutzt das nicht, verpasst zweimal die Doppel-12. Doppel-10, das Doppel, was ihm vorhin den zweiten Satz versagt hat, bringt ihm das erste Leg des dritten.

+++ Anderson - Taylor 1:1 +++

Auweia, was für ein Patzer von Taylor. Er kann 40 nicht checken und übersteht einen Satzdart von Anderson. Dann braucht The Power drei Darts für die Doppel-10. Nachdem er den Pfeil versenkt, dreht er kurz durch - ein Ausbruch der absolut emotionalen Sorte inklusive verbissenem Gesicht von The Power. Diese Finale brennt.

Kurzzeitig kratzt The Power sogar an der 110er-Average-Marke, jetzt hat er etwas mehr als 105. Anderson brilliert über die Doppel - auch wenn er gerade den Satzgewinn auf die Doppel-10 verpasst.

+++ Anderson - Taylor 1:0, 2:2 Legs +++

81, 100, 57 - kein guter Start von Anderson. Phil Taylor nutzt das mit 140, 180, 165. Große Breakchance - und er schlägt zu! Re-Break - auf beeindruckendste Art und Weise.

+++ Anderson - Taylor 1:0, 2:1 Legs +++

Kein Problem für Taylor in diesem Leg. Er hat sechs Darts für 81 Punkte. Mit dem vierten Dart bringt er diese Zahl auf 0.

+++ Anderson - Taylor 1:0, 2:0 Legs +++

Breakdart für The Power auf das Bullseye. Den setzt Taylor aber weit daneben. Anderson bleibt stabil auf die Doppel - 2:0.

+++ Anderson - Taylor 1:0, 1:0 Legs +++

Breakchancen für Anderson - Taylor kann 110 nicht checken. Und der Flying Scotsman ist zur Stelle! The Power etwas unter Druck. Hat er Probleme, verschleppt er augenscheinlich das Tempo. Das liegt Anderson eigentlich nicht so. Widerlegt er aber klasse.

+++ Anderson - Taylor 1:0 +++

1:0 für einen eiskalten, konzentrierten Anderson.

Taylor legt klasse mit drei perfekten Darts vor, aber Anderson kann kontern. Obwohl ihn Phil Taylor mit hohen Scores unter Druck setzt, bleibt The Flying Scotsman cool. Er schnappt sich mit seinem zweiten High-Finish (121) den ersten Satz. 106er-Durchschnitt, drei von fünf Doppelfelder getroffen, zwei 180er - kann sich sehen lassen.

+++ Anderson - Taylor 0:0, 2:2 Legs +++

Ein erster Break-Hauch. Anderson ist als erster im Checkout-Bereich (170), aber Taylor bliebt cool. Das Entscheidungsleg muss her.

+++ Anderson - Taylor 0:0, 2:1 Legs +++

Was stand da gerade - keine Triple von Anderson? Fünf perfekte Darts zu Beginn des dritten Leg. Er schaukelt das nach Hause, Taylor Scores zu niedrig.

+++ Anderson - Taylor 0:0, 1:1 Legs +++

Anderson streut seine Würfe ein wenig zu sehr, die Triple kommen noch nicht so. Taylor schnappt sich mit einem 81-Finish das Leg.

+++ Anderson - Taylor 0:0, 1:0 Legs +++

Ein relativ ruhiges erste Leg. Kein Maximum. Anderson legt das erste High-Finish vor. Er checkt 120 Punkte aus, das sogenannte Shanghai-Finish.

+++ Anderson - Taylor 0:0 +++

Und los geht's. Gary Anderson hat das Werfen auf das Bull gewonnen. Er darf anfangen. Ein kleiner Vorteil.

+++ Anderson - Taylor | vor Beginn +++

Alles angerichtet.

+++ Anderson - Taylor | vor Beginn +++

Aber wenn Phil Taylor auf die Bühne läuft, dann geht es nicht epischer. The Power. Zu "I've got the power". Das ist Stimmung pur.

+++ Anderson - Taylor | vor Beginn +++

Zuerst darf der in der Rangliste niedriger positionierte Anderson auf die Bühne "hüpfen". "Jump Around" ist sein Einlaufsong. Und der Ally Pally steht!

+++ Anderson - Taylor | vor Beginn +++

Beide locker, beide mit einem Grinsen. So kamen die beiden Protagonisten heute am Alexandra Palace an.

+++ Anderson - Taylor | vor Beginn +++

Es ist völlig irre. DIe Stimmung ist bereits jetzt atemberaubend. Es ist alles angerichtet für einen fantastischen Darts-Abend. Game on!

+++ Anderson - Taylor | vor Beginn +++

Nur noch wenige Minuten, dann geht es los vor 3.000 dartsverrückten Fans im Ally Pally.

+++ Anderson - Taylor | Mysterium Neun-Darter +++

Wir erinnern uns an die Worte von Phil Taylor: "Ich glaube, ich werde einen oder mehrere Neun-Darter werfen." Das perfekte Spiel, neun Pfeile für 501 Punkte, ist der heilige Gral des Darts.

Und "The Power", die Legende schlechthin, hat bereits 10 vor laufenden Kameras geworfen - aber noch nie einen bei der WM. Gleichzeitig hat er aber auch noch keinen Neun-Darter gegen sich geworfen bekommen.

Anders Anderson: 2011 spielte im Finale Adrian Lewis das perfekte Spiel gegen ihn. Der Adrian Lewis, der auch gegen Raymond van Barneveld den einzigen Neun-Darter bei dieser WM geworfen hat.

+++ Anderson - Taylor | Knackpunkt Checkout +++

"Triple is funny - double makes the money" – dies könnte besonders für das WM-Finale zwischen Anderson und Taylor gelten. Bei den Scores ist "The Flying Scotsman" auch von Taylor nur kaum zu schlagen. Wenn Anderson aber eine Schwäche hat, ist es das Auschecken – und besonders Taylor ist bekannt dafür, diese Schwäche beim Gegner eiskalt auszunutzen.

Diese Probleme zeigte er im Halbfinale gegen den entthronten Weltmeister Michael van Gerwen nicht - 55 Prozent auf die Doppel sind absolute Weltklasse.

+++ Anderson - Taylor | Der Publikumsmagnet +++

Viel Bier bedeutet nicht zwangsläufig viele Zuschauer. In diesem Fall aber schon. 50.000 Zuschauer haben den 3.000 Plätze fassenden Ally Pally besucht. Es wird diskutiert, ob vielleicht nicht ein Umzug in eine der größeren Hallen des altehrwürdigen Alexandra Palace Sinn macht.

+++ Anderson - Taylor | Bier, Bier, Bier +++

250.000 Pines in 13 Tagen - das sind über 150.000 Liter Bier, die im Ally Pally über den Tresen gingen. Unfassbar. Viel. Bier. Cheers!

+++ Anderson - Taylor | Rekord wackelt +++

Werden heute mindestens elf 180er geworfen, fällt der Rekord an Maxima. Der stammt aus dem vergangenen Jahr und liegt bei 604.

Bei fast 70 180ern, die Anderson (45) und Taylor (23) zusammen in fünf Partien geworfen haben, sollte das wohl kein Problem sein.

+++ Anderson - Taylor | T-1 +++

Noch eine Stunde. Dann ist Anwurf im Alexandra Palace.

+++ Anderson - Taylor | Der Modus +++

Wer sieben Sätze gewinnt, wird Weltmeister. Drei Legs reichen zu einem Satzgewinn. Nur im 13. Satz muss ein Spieler mit zwei Legs Vorsprung den Satz gewinnen. Steht es im Entscheidungssatz 4:4, entscheidet der Wurf auf das Bullseye, wer das letzte Leg des Spiels beginnt.

+++ Anderson - Taylor | Die Statistiken +++

Es wird das 38. Duell der beiden, das erste auf der WM-Bühne. 27 Siege kann Taylor für sich verbuchen, Anderson nur acht. Zweimal gab es ein Remis. Das letzte Duell gewann allerdings "The Flying Scotsman". Wo? Wann? Wie?

+++ Anderson - Taylor | Taylor: "Es wird ein echtes Gerangel" +++

Phil Taylor gibt sich mutig vor dem Endspiel: "Vielleicht werfe ich morgen einen oder zwei Neun-Darter. Das wird ein Kracher." Und er fügt gegenüber der "PDC" an: "Gary Anderson darf sich auf eine richtige Rangelei freuen." Wenn das Oli Schulz wüsste...

+++ Anderson - Taylor | Anderson: "Es ist so schön" +++

Gary Anderson erinnert sich vor der Partie an seine erste Finalteilnahme bei einer WM. 2011 verlor er das Endspiel gegen Adrian Lewis, der einen Neun-Darter warf: "Es ist so schön, wieder im Finale zu stehen. Es ist lange her, vier Jahre. Ich habe so viel Spaß gerade."

+++ Anderson - Taylor | So kamen sie ins Finale +++

+++ Anderson - Taylor | vor Beginn +++

Als sich gestern Phil Taylor und Gary Anderson vor den Halbfinals im Aufwärmbereich über den Weg liefen, sagte der Schotte zu "The Power": "Wir sehen uns morgen im Finale". Das hörte die Frau des Halbfinal-Gegners Raymond van Barneveld - und fand es nicht witzig.

Jetzt ist es doch so gekommen. Und wir dürfen uns auf einen "Kracher" freuen, wie es Rekordweltmeister Taylor ankündigt

+++ Das Tableau ab dem Viertelfinale +++

+++ Herzlich willkommen zum LIVE-TICKER +++

Der krönende Abschluss. Ein letztes Mal erhalten Sie auf SPORT1.de alle Infos zur Darts-WM - das Finale steht an.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel