Video

Michael van Gerwen entscheidet das Duell gegen Raimond van Barneveld klar für sich. Für Kim Huybrechts rückt der Klassenerhalt in der Premier League Darts in weite Ferne.

Michael van Gerwen bleibt in der Premier League Darts weiterhin eine Klasse für sich.

Im Duell der niederländischen Weltmeister machte Mighty Mike mit dem fünfmaligen Titelträger Raymond van Barneveld kurzen Prozess und behauptete dank eines 7:2 nach dem 8. Spieltag seine souveräne Tabellenführung (Datencenter: Spielplan und Tabelle).

Van Barneveld steht damit vor dem "Judgement Day" mit dem Rücken zur Wand und muss am 9. Spieltag im Kampf um den Klassenerhalt gegen Weltmeister Gary Anderson punkten.

Huybrechts so gut wie raus

Schlusslicht Kim Huybrechts bleibt nach einer 4:7-Niederlage gegen Phil Taylor weiter bei nur drei Punkten und hat nur noch theoretische Chancen auf den Verbleib in der Premier League.

Adrian Lewis steht derweil mehr denn je vor dem frühen Aus. Der zweifache Weltmeister verlor vor 10.000 Zuschauern in Dublin deutlich mit 2:7 gegen den zweitplatzierten Dave Chisnall.

Vor dem letzten Hauptrundenspieltag, an dem die letzten beiden der Tabelle ausscheiden, liegt "Jackpot" auf dem vorletzten Platz, punktgleich mit Raymond van Barneveld.

Durch die deutliche Niederlage verschlechterte sich auch sein Legverhältnis entscheidend, sodass Lewis am nächsten Spieltag gegen Peter Wright auf einen deutlichen Sieg angewiesen ist.

Anderson dreht Rückstand

Weltmeister Gary Anderson hält hingegen weiter Kurs auf die Playoffs. Trotz eines zwischenzeitlichen 2:4-Rückstands bezwang The Flying Scotsman Stephen Bunting mit 7:4. The Bullet ist zwar noch nicht endgültig gerettet, hat den Klassenerhalt gegen Kim Huybrechts jedoch selbst in der Hand.

Der 8. Spieltag:

Adrian Lewis - Dave Chisnall 2:7

Gary Anderson - Stephen Bunting 7:4

Peter Wright - James Wade 3:7

Michael van Gerwen - Raymond van Barneveld 7:2

Phil Taylor - Kim Huybrechts 7:4

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel