vergrößernverkleinern
300.000 Pfund winken dem Gewinner der UK Open Darts 2015 © Getty Images

Das unberechenbarste Turnier des Darts. Bei den UK Open geht es für Vorjahressieger Adrian Lewis und seine Rivalen um eine neue Rekordsumme. SPORT1 überträgt LIVE.

Bei den UK Open gibt es keine Setzliste, weswegen die Topstars im K.O.-System bereits sehr früh aufeinandertreffen können. Deshalb wird das weltbekannte Turnier auch gerne der "FA Cup des Darts" genannt. Jede Runde wird neu ausgelost.

Altmeister Phil "The Power" Taylor will 2015 noch einmal durchstarten © Getty Images

Allerdings ist nicht nur der Modus besonders, sondern auch die Gesamt-Teilnehmerzahl: 2014 gingen 138 Spieler an der Start. Die besten 32, die nach einem eigenen Ranking namens "UK Open Order of Merit" definiert werden, haben immerhin den Vorteil, erst zur dritten Runde (LIVE auf SPORT1) ins Geschehen einzusteigen.

Dazu gehören unter anderem: Titelverteidiger Adrian Lewis, der Niederländer Michael van Gerwen, die lebende Legende Phil Taylor, Weltmeister Gary Anderson und auch Max Hopp aus Deutschland. Die erste Runde (LIVE auf SPORT1) startet am Freitag um 12.45 Uhr, hier messen sich auch die erfolgreichen Amateure der Qualifikationsturniere für die UK Open.

Gewann 2014 seinen ersten Weltmeistertitel, Michael van Gerwen © Getty Images

Von 2003 bis 2013 fand das Turnier in Bolton statt, zog 2014 dann in die 11 000-Einwohner-Stadt Minehead an der südwest-englischen Küste um.

2015 geht es um eine Rekordsumme für den späteren Sieger: 2014 ging Adrian Lewis mit 250 000 Pfund nach Hause, nun geht es um satte 300 000 Pfund.

Die Ergebnisse der jeweiligen Runden gibt es hier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel