vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen bezwang William O'Connor
Michael van Gerwen bezwang William O'Connor © Getty Images

"Mighty Mike" bezwingt einen Überraschungsmann und setzt sich bei den German Masters in München die Krone auf. Zuvor kommt van Gerwen mit einem blauen Auge davon.

Michael van Gerwen hat die German Darts Masters 2015 in München gewonnen und ist in einen illustren Kreis eingezogen.

Der Weltranglistenerste entschied den Krimi gegen John Henderson aus Schottland im Finale mit 6:5 für sich. Van Gerwen gab dabei eine 3:0- und eine 5:3-Führung aus der Hand, zeigte im Deciding Leg aber seine Klasse.

Durch den Sieg übertraf der Niederländer in der Geldrangliste der Professional Darts Corporation (PDC) die Marke von 1 Million britischen Pfund. Damit ist "Mighty Mike", der sich vor dem Turnier in München noch in Lederhosen präsentierte, erst der zweite Spieler, der diese magische Grenze übertraf. Zuvor war dies lediglich Darts-Legende Phil Taylor gelungen.

Für den derzeit besten Spieler der Welt war es im Jahr 2015 bereits der achte Turniererfolg. Zudem ist van Gerwen in der Premier League (LIVE im TV auf SPORT1) auf einem guten Weg, in das Finalturnier einzuziehen. Bei dem zweitwichtigsten Wettbewerb nach der Weltmeisterschaft ist der Mann aus Boxtel noch ungeschlagen und zeigte bisher kaum Schwächen.

Im Halbfinale hatte der Niederländer beim 6:1 kurzen Prozess mit Peter Wright gemacht. Henderson konnte sich überraschenderweise gegen Adrian Lewis durchsetzten, der zuvor James Wade mit einem Whitewash deklassiert hatte.

Im Viertelfinale (6:4 gegen William O'Connor) und Achtelfinale (6:5 gegen Jamie Caven) war van Gerwen mit einem blauen Auge davon gekommen. Caven hatte zwischenzeitlich mit 5:3 geführt und ließ einen Matchdart liegen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Finale:
Michael van Gerwen 6-5 John Henderson

Die Halbfinals:
John Henderson 6-4 Adrian Lewis
Michael van Gerwen 6-1 Peter Wright

Die Viertelfinals:
Adrian Lewis 6-0 James Wade
John Henderson 6-1 Brendan Dolan
Peter Wright 6-5 Robert Thornton
Michael van Gerwen 6-4 William O'Connor

Die Achtelfinals:
James Wade 6-3 Terry Jenkins
Adrian Lewis 6-5 Wes Newton
Brendan Dolan 6-3 Simon Whitlock
John Henderson 6-0 Andrew Gilding
Peter Wright 6-3 Jamie Bain
Robert Thornton 6-3 Mensur Suljovic
William O'Connor 6-3 Vincent van der Voort
Michael van Gerwen 6-5 Jamie Caven

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel