Video

London und München - Mensur Suljovic erreicht zum zweiten Mal das Achtelfinale bei der Darts-WM. Der Österreicher hat gegen David Pallett lange Probleme, behält aber am Ende die Nerven.

Mensur Suljovic hat das Achtelfinale bei der Darts-WM (LIVE im TV auf SPORT1) erreicht, musste dafür aber hart kämpfen. "The Gentle" gewann im Alexandra Palace in London 4:3 gegen David Pallett.

Suljovic konnte zunächst den ersten Satz knapp für sich entscheiden. Danach fand Pallett jedoch besser ins Spiel und glich dank eines Breaks über 120 Punkte in Sätzen aus.

Im dritten Durchgang leistete sich der Österreicher eine kurze Schwächephase, die Pallett sofort nutzte, um in Führung zu gehen. (Voll dabei mit der SPORT1 Darts WM App)

Zwei verpasste 9-Darter

Den vierten Satz begann Suljovic dann mit einem Ausrufezeichen: "The Gentle" gelangen acht perfekte Darts - der neunte verfehlte jedoch die Doppel-18. Der Österreicher sicherte sich dennoch das Leg und anschließend auch den Satz.

Doch Pallett, der zum Auftakt überraschend Kim Huybrechts ausgeschaltet hatte, gab sich nicht auf. Der Engländer zeigte ebenfalls acht perfekte Pfeile, verpasste aber auch den 9-Darter. Den Satz zum 3:3-Ausgleich ließ er sich schließlich nicht mehr nehmen.

Im entscheidenden Satz hatte Suljovic die besseren Nerven und machte seine zweite Achtelfinal-Teilnahme nach 2011 perfekt. Dort trifft der Österreicher nun auf den Sieger der Partie zwischen Adrian Lewis und Andrew Gilding (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und LIVESTREAM).

Webster souverän

Auch Mark Webster steht in der Runde der letzten 16. Die "Spider" setzte sich ohne Probleme mit 4:0 gegen Terry Jenkins durch.

Dem Waliser reichte eine durchschnittliche Partie gegen "The Bull", der seine Chance über das ganze Spiel nicht zu nutzen wusste.

Webster trifft nun auf den Engländer Alan Norris. "Chuck" setzte sich ebenfalls deutlich mit 4:1 gegen seinen Landsmann Joe Murnan durch.

Norris nutzt Murnans Schwäche

Norris überzeugte gegen "Shaggy" vor allem mit seiner Doppelquote von knapp 42 Prozent. Murnan scheiterte dagegen immer wieder auf die Doppelfelder und brachte sich damit selbst um den Sieg.

Am Abend treten gleich drei Titelfavoriten ans Oche (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM): Adrian Lewis bekommt es zu Beginn mit Andrew Gilding zu tun, ehe Peter Wright auf Ronnie Huybrechts trifft. Phil Taylor und Kevin Painter beschließen schließlich die Abendsession.

SPORT1 überträgt die Darts-WM täglich LIVE im TV auf SPORT1 sowie im LIVESTREAM und begleitet die Spiele im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der Darts-WM App.

Die Ergebnisse der Nachmittagssession:

David Pallett - Mensur Suljovic 3:4

Terry Jenkins - Mark Webster 0:4

Alan Norris - Joe Murnan 4:1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel