vergrößernverkleinern
Bei der WM 2015 setzte sich Gary Anderson im Viertelfinale gegen Peter Wright durch
Bei der WM 2015 setzte sich Gary Anderson im Viertelfinale gegen Peter Wright durch © Getty Images

Gleich am 17. Dezember (20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 u. im Stream) steigen Titelverteidiger Gary Anderson und "Snakebite" ein. Tags drauf muss der erste Deutsche ran.

Packender Auftaktabend der Darts-WM 2016: Gleich in der ersten Session im Alexander Palace tritt am 17. Dezember (20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 u. im Stream) vor Titelverteidiger Gary Anderson auch sein schottischer Landsmann, Paradiesvogel Peter Wright, ans Oche.

Das ist im am Mittwoch veröffentlichten Spielplan festgelegt. (DATENCENTER: Der Spielplan der Darts-WM 2016)

Während der an Position 2 gesetzte Anderson auf den Sieger des Vorrundenduells zwischen dem Engländer Andy Boulton und Per Laursen aus Dänemark trifft, bekommt es "Snakebite" Wright mit Keegan Brown, dem 34. der Weltrangliste, zu tun.

Der erste der drei Deutschen im Turnier ist tags drauf gefordert: Debütant Rene Eidams misst sich mit dem Thai Thanawat Yong.

Am 20. Dezember steigt dann der Bremer Jyhan Artut gegen Stephen Bunting, den ehemaligen Champion des Konkurrenzverbands BDO, in die WM ein. Der frisch gebackene Junioren-Weltmeister Max Hopp hofft einen Tag vor Heiligabend gegen Spanier Benito van de Pas auf Revanche für die Niederlage bei einem diesjährigen Players-Championship-Turnier.

Es ist das drittletzte Erstrundenduell. Die zweite Runde startet erstmals in der WM-Geschichte am 26. Dezember.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel