Video

Im Gigantenduell am 7. Spieltag der Premier League Darts nutzt "The Power" ungewohnte Schwächen des Weltranglistenersten. Lokalmatador Gary Anderson gewinnt zwei Spiele.

Michael van Gerwen hat am 7. Spieltag der Premier League Darts in Glasgow die Tabellenführung verteidigt - doch die eigentliche Geschichte war die grandiose Aufholjagd von "The Power":

Im mit Spannung erwarteten Topduell der beiden Ranglisten-Ersten trennten sich "Mighty Mike" und Phil Taylor nach einem furiosen Schlussakt mit 6:6.

Damit bleibt der niederländische Weltranglisten-Erste mit einem gewonnenen Leg mehr vor dem punktgleichen 55-Jährigen an der Spitze der Tabelle (Spielplan und Tabelle der Premier League).

Es war nicht das erwartet große Spiel, aber zahlreiche Momentumswechsel gestalteten die Partie spannend.

Van Gerwen vergibt drei Matchdarts - Taylor top

Beim Stand von 5:1 sah van Gerwen schon wie der sichere Sieger aus, doch Taylor gewann die nächsten drei Legs in Serie.

Bemerkenswert: "Mighty Mike" ließ gleich drei Matchdarts auf die Doppel-18 aus und konnte eine 6:4-Führung nicht ins Ziel bringen.

Van Gerwen spielte einen Drei-Dart-Averge von 107,35, Taylor kam auf einen Schnitt von 103,12.

Fünfter Anderson-Sieg in Serie

Titelverteidiger Gary Anderson musste eine Doppelschicht einlegen – und wie. Zuerst besiegte er  Adrian Lewis vor heimischer Kulisse mit 7:4.

Video

Im letzten Spiel des Abends setzte sich Anderson mit 7:5 dann gegen den nervenschwachen Peter "Snakebite" Wright.

Vor allem das letzte Leg hat es in sich gehabt! Für 91 Rest durfte sich der Titelverteidiger sieben Darts erlauben, weil Wright bei acht Rest keinen der drei Pfeile im Punktebereich unterbringt.

Das schottische Duell war von vielen Breaks gekennzeichnet. Ein Remis wäre wohl leistungsgerechter gewesen, zumal Wright einen Average von 101,31 spielte. Doch Anderson reichte ein Drei-Darts-Schnitt von 102,75 zum fünften Sieg in Folge.

Thornton kann nicht gewinnen

Robert Thornton kommt in der Premier League weiter nicht in die Gänge. Auch in seinem sechsten Spiel der laufenden Serie kam er nicht zu einem Erfolg.

James Wade gewann am Ende klar mit 7:4 gegen das Tabellenschlusslicht und fuhr den dritten Sieg in Serie ein. Für "The Thorn" ist das Erreichen der nächsten Runde damit in weite Ferne gerückt.

Video

Ein kurioses Spiel lieferten sich Raymond van Barneveld und Dave Chisnall.

 Van Barneveld führte mit 2:0, dann gewann Chisnall drei Legs in Serie, ehe "Barney" auf 6:3 wegzog. Dem Champion von 2014 spieltebeim letztlich ungefährdeten 7:4-Erfolg  einen Schnitt von 104,9.

Während van Barneveld seinen Abstand zu den letzten Rängen vergrößerte, muss Chisnall aufpassen, nicht am neunten Spieltag auszuscheiden.

Video

Der 7. Spieltag der Premier League Darts im Überblick:

Gary Anderson - Adrian Lewis 7:4
James Wade - Robert Thornton 7:4
Michael van Gerwen - Phil Taylor 6:6
Raymond van Barneveld - Dave Chisnall 7:4
Gary Anderson -Peter Wright 7:5

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel