vergrößern verkleinern
Robert Thornton läuft ein
Robert Thornton ist in Liverpool gleich zweimal gefordert © Imago

In der Premier League Darts (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) können die ersten Entscheidungen fallen. Robert Thornton steht vor dem Aus. James Wade ist nicht mit dabei.

Die Judgement Night in Cardiff rückt näher. Nur noch eine Woche, dann ist klar, wer aus der Premier League Darts ausscheidet.

Doch zuvor wird am achten Spieltag in Liverpool (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) Halt gemacht.

Fünf Spieler haben ihr Ticket für die restlichen Spieltage schon sicher, die anderen fünf müssen noch zittern.

Die schlechtesten Karten hat Robert Thornton. Er geht als Tabellenletzter (1 Punkt) an den Start und muss, weil er am zweiten Spieltag in Newcastle krankheitsbedingt fehlte, gleich zweimal ran. Dem Schotten droht in der Echo Arena das Aus.

(Spielplan und Tabelle der Premier League Darts)

Verliert er gegen den Vorletzten Michael "Bully Boy" Smith (3 Punkte) oder Spitzenreiter Michael "Mighty Mike" van Gerwen und gewinnt Dave Chisnall gegen Gary "The Flying Scotsman" Anderson, ist die Premier-League-Saison für "The Thorn" beendet.

"Das wird eine große Nacht für mich. Ich bin unten, aber nicht raus", teilte 48-Jährige mit: "Ich glaube, ich kann Michael van Gerwen schlagen, wenn ich zuvor gegen Smith gewinne."

Druck für Smith

Alle anderen Spieler können sich für die Judgement Night, wenn die beiden Tabellenletzten eliminiert werden, in Position bringen. Die Aufgabe von "Chizzy" (3 Punkte) gegen Doppel-Weltmeister Anderson ist wohl die schwerste. Aber auch für Paradiesvogel Peter "Snakebite" Wright (7 Punkte) wird es im Duell mit dem famos aufgelegten Phil "The Power" Taylor schwierig zu punkten.

Taylor ist am letzten Spieltag der Gegner von Smith, dem also gegen Thornton im ersten Duell des Abends nur ein Sieg hilft, um nicht in der Debütsaison nach dem 9. Spieltag die Segel zu streichen. Bei einer Niederlage in Liverpool ist er in Cardiff auf Schützenhilfe angewiesen.

Raymond van Barneveld (6 Punkte), dem ein Sieg zur Qualifikation reicht, trifft auf Adrian Lewis. "The Jackpot" will gegen "Barney" Kontakt zu den Top Four um MvG, Taylor (beide 11 Punkte), Anderson und Wade (10 Punkte) herstellen. Mit einem Sieg schließt der englische Vize-Weltmeister zu Wade auf. Denn sein Landsmann muss zuschauen.

"The Machine" hat komplett frei, da er aufgrund einiger Ausfälle im Laufe der Premier-League-Saison als einziger bereits acht Partien bestritten hat.

Die Partien des Abends im Überblick

20.15 Uhr: Michael Smith v Robert Thornton
21.00 Uhr: Gary Anderson v Dave Chisnall
21.45 Uhr: Adrian Lewis v Raymond van Barneveld
22.30 Uhr: Phil Taylor v Peter Wright
23.15 Uhr: Michael van Gerwen v Robert Thornton

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel