Video

Der Österreicher Mensur Suljovic sorgt in der 3. Runde der UK Open für die größte Überraschung. Der Darts-Weltmeister, Michael van Gerwen und Phil Taylor ziehen in Runde 4 ein.

Bereits in der 3. Runde der UK Open im Butlins Minehead Resort (4. Runde ab 12.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und ab 13.30 Uhr LIVE auf SPORT1 +) hat einige Favoriten das Aus ereilt.

Da bei den UK Open keine Setzliste existiert und jede Runde neu ausgelost wird, sind im K.o.-System schon früh Duelle der Topstars möglich. Deshalb wird das weltbekannte Turnier auch gerne der "FA Cup des Darts" genannt.

Im Topspiel des Abends setzte sich Weltmeister Gary Anderson mit 9:7 gegen Dave Chisnall mit durch. "Chizzy" sah beim Stand von 7:5 bereits wie der sichere Sieger aus, doch Anderson drehte die Partie noch in der Manier eines Champions.

Österreicher schmeißt Wade raus

Für die größte Überraschung sorgte Mensur Suljovic. Der Österreicher ließ der Nummer sechs der Welt, James Wade, beim 9:2 keine Chance.

Keine Blöße gaben sich Michael van Gerwen und Phil Taylor. "Mighty Mike" konservierte seine Topform aus den vergangenen Premier-League-Spieltagen und brillierte beim 9:2 gegen Ryan Harrington.

Taylor schlägt Thorn-Bezwinger

"The Power" setzte sich mit 9:5 gegen Arron Monk durch. Monk hatte in der 2. Runde mit seinem Sieg gegen Premier-League-Teilnehmer Robert Thornton für die erste faustdicke Überraschung des Turniers gesorgt.

Für einzigen deutschen Starter, Rene Eidams, war der Start in der 3. Runde der UK Open bereits ein Erfolg. Gegen James Wilson sah er bei der 3:9-Niederlage kein Land.

Hart kämpfen für den Einzug in die 4. Runde musste Raymond van Barneveld. Der Niederländer gewann im Zusatzleg gegen David Pellett. Der "Lohn" dafür: ein Duell gegen Phil Taylor in der 4. Runde.

Die 4. Runde (Sa. ab 14 Uhr, Best of 17 Legs)

Joe Cullen - Alan Norris
Mark Webster - Dirk van Duijvenbode
Vincent van der Voort - Andy Jenkins
Gary Anderson - Barry Lynn
Michael van Gerwen - Rob Cross
Jamie Caven - Stephen Bunting
Michael Smith - Stuart Kellett
Phil Taylor - Raymond van Barneveld
Joe Murnan - Jelle Klaasen
Kyle Anderson - James Wilson
Adrian Lewis - John Henderson
Ricky Evans - Darren Webster
Benito van de Pas - Simon Whitlock
Kim Huybrechts - Justin Pipe
Peter Wright - Terry Jenkins
Ryan De Vreede - Mensur Suljovic

Die Ergebnisse der 3. Runde (Best of 17 Legs)

Adrian Lewis - Tony Newell 9:1

Phil Taylor - Arron Monk 9:5

Gary Anderson - Dave Chisnall 9:7

Michael van Gerwen - Ryan Harrington 9:2

Alan Norris - Jermaine Wattimena 9:7

Simon Whitlock - Ian White 9:6

Mark Webster - Matthew Edgar 9:3

Steve Beaton - Peter Wright 5:9

Mark Frost - Joe Cullen 1:9

James Wilson - Rene Eidams 9:3

Joey ten Berge - Stuart Kellett 7:9

Ricky Evans - Andy Boulton 9:5

Josh Payne - Ryan de Vreede 5:9

Dirk van Duijvenbode - Robbie Green 9:5

David Pellett - Raymond van Barneveld 8:9

Matt Clark - Jelle Klaasen 6:9

Vincent van der Voort - Dean Winstanley 9:3

Jeffrey de Graaf - Rob Cross 8:9

Jamie Caven - Lee Evans 9:7

Terry Jenkins - Ronny Huybrechts 9:7

Andrew Davidson - Darren Webster 5:9

James Wade - Mensur Suljovic 2:9

Kim Huybrechts - Steve Maish 9:1

Jamie Lewis - Stephen Bunting 8:9

Justin Pipe - Alex Roy 9:6

Gerwin Pryce - Joe Murnan 8:9

Kyle Anderson - Andy Hamilton 9:2

Brendan Dolan - Barry Lynn 6:9

Mervyn King - Benito van de Paas 7:9

Michael Smith - Daryl Gurney 9:8

Magnus Caris - John Henderson 4:9

Richie Corner - Andy Jenkins 5:9

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel