vergrößernverkleinern
Max Hopp
Für Max Hopp war im Achtelfinale in Gibraltar Schluss © Getty Images

Für Max Hopp sind die Gibraltar Darts Open beendet. Der Junioren-Weltmeister scheitert an einem Lokalmatadoren und verspielt ein Duell mit dem Weltranglistenersten.

Max Hopp ist bei den Gibraltar Darts Open im Achtelfinale ausgeschieden. Der "Maximiser" unterlag dem Lokalmatadoren Dyson Parody 4:6.

Der Junioren-Weltmeister war nach seinem Auftaktsieg gegen Andy Hamilton durch die Absage von Adrian Lewis kampflos in die Runde der letzten 16 eingezogen. Parody hatte dagegen überraschend den Niederländer Jelle Klaasen ausgeschaltet und bekommt es nun mit dessen Landsmann Michael van Gerwen zu tun.

Der Weltranglistenerste hatte keine Probleme mit Mervyn King. "Mighty Mike" besiegte den Engländer klar mit 6:3.

Auch Kim Huybrechts schaffte den Sprung ins Viertelfinale. Der "Hurricane" fegte über Benito van de Pas 6:2 hinweg und trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen James Wade und Weltmeister Gary Anderson.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel