vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen
Michael van Gerwen zeigt an, wer der Topfavorit in Mühlheim ist © Getty Images

Michael van Gerwen gibt sich bei seinem ersten Auftritt bei der European Darts Trophy keine Blöße. Fast alle Favoriten siegen, ein Duo kassiert die Höchststrafe.

Michael van Gerwen ist bei der European Darts Trophy in Mühlheim mühelos ins Achtelfinale eingezogen.

Bei der achten Station der PDC European Tour bezwang der Niederländer den Briten Keegan Brown mit 6:2.

Die Nummer eins der PDC-Weltrangliste hatte als einer der 16 topgesetzten Spieler erst in Runde zwei ins Geschehen eingegriffen, sein nächster Gegner heißt Simon Whitlock. 

Dieser hatte sich im Duell mit Ricky Evans in einer engen Partie 6:5 durchgesetzt.

Stephen Bunting musste dagegen etwas überraschend die Segel streichen. Der Brite unterlag seinem Landsmann Joe Cullen mit 4:6.

Kyle Anderson wurde mit einem 0:6-Whitewash von Kim Huybrechts weggefegt. Dasselbe Schicksal ereilte auch Andy Smith, der gegen Peter Wright nicht den Hauch einer Chance hatte. Dave Chisnall musste gegen Jamie Caven kämpfen, behielt aber mit 6:5 die Oberhand.

Auch Benito van de Pas und Jelle Klaasen stehen in der nächsten Runde. Schon am Nachmittag hatte Mensur Suljovic mit einem Whitewash für Aufsehen gesorgt

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel