vergrößernverkleinern
Dragutin Horvat scheitert im Viertelfinale am späteren Finalisten © facebook.com/dragutin.horvat.75

Der Deutsche Dragutin Horvat dringt bei den International Darts Open bis ins Viertelfinale vor - doch dort kommt das Aus. Ein Österreicher feiert den ersten PDC-Turniersieg.

Dragutin Horvat ist ein unbekannter Name im Darts-Geschäft. Umso erstaunlicher war es, dass er bei den International Darts Open in Riesa als einziger Deutscher ins Viertelfinale eingezogen war.

Dort hat er nun allerdings verloren. Gegen Kim Huybrechts aus Belgien setzte es eine klare 1:6-Niederlage.

Huybrechts selbst erreichte im weiteren Verlauf des Turniers sogar das Finale, wo er jedoch Mensur Suljovic unterlag (5:6). Der Österreicher gewann erstmals in seiner Karriere ein PDC-Turnier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel