Video

Cardiff - Premiere für die Champions League of Darts in der Motorpoint Arena zu Cardiff (ab Sa., 14.15 Uhr LIVE auf SPORT1). SPORT1 hat die wichtigsten Fakten.

Die Darts-Elite trifft sich zu ihrem nächsten großen Event in Cardiff. Die Motorpoint Arena ist Schauplatz der brandneuen Champions League of Darts (ab Sa., 14.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, SPORT1+ und im LIVESTREAM).

Bei dem neuen Format treffen die acht toplatzierten Spieler der PDC Order of Merit aufeinander.

SPORT1 hat die wichtigsten Fakten:

- Teilnehmer:

Das Beste, was die Darts-Welt zu bieten hat, gibt sich in der walisischen Hauptstadt die Ehre. Weltmeister Gary Anderson, der Weltranglistenerste Michael van Gerwen und Rekord-Weltmeister Phil Taylor stehen im Teilnehmerfeld.

Die Spieler wurden in zwei Vierergruppen eingeteilt, in beiden Gruppen spielt jeder gegen jeden. Die beiden Besten erreichen das Halbfinale. Dadurch ist gewährleistet, dass die Zuschauer Kracher am laufenden Band zu sehen bekommen.

Gruppe A lässt keine Wünsche offen - Van Gerwen duelliert sich mit Taylor. Außerdem bekommen es "Mighty Mike" und "The Power" mit Peter Wright und Robert Thornton zu tun.

Doch auch Gruppe B kann sich sehen lassen. Anderson trifft auf das englische Trio Michael Smith, James Wade und Adrian Lewis. Es gibt also die Neuauflage des zweimaligen WM-Finales zwischen Anderson und Lewis.

- Favoriten:

Um einen Namen kommt man nicht herum - Michael van Gerwen ist der Dominator der letzten Jahre. 19 Turniersiege holte der Niederländer in 2016. Für SPORT1-Kommentator Elmar Paulke ist er der klare Favorit: "Er spielt derzeit mit einer unglaublichen Souveränität. Das ist herausragend."

Altmeister Taylor ist an guten Tagen alles zuzutrauen. Doch der Engländer hat in den letzten Monaten selten bei den großen Titeln ein Wörtchen mitgesprochen. Einzig den World Cup of Darts konnte er an der Seite von Adrian Lewis für sich entscheiden.

Peter Wright ist der Geheimtipp im Tableau. Der Schotte stand in der vergangenen Zeit bereits mehrmals in verschiedenen Endspielen. Auch Paulke traut "Snakebite" einiges zu: "Wright ist fällig für einen großen Titel."

- Format:

Die Champions League of Darts ist das neueste Format im Portfolio der PDC.  Bei den Spielen wird um Legs gespielt - Je weiter das Turnier fortgeschritten ist, umso mehr Legs braucht ein Spieler um eine Partie zu gewinnen.

In der Gruppenphase und Halbfinale geht es bis zehn Legs (Best of 19). Im Finale werden maximal elf Legs gespielt ( Best of 21).

Die Spitzenreiter der jeweiligen Gruppen treffen im Semifinale auf die Zweitplatzierten. Der Gewinner darf 100.000 britische Pfund nach Hause nehmen. Das Preisgeld hat keinen Einfluss auf die Order of Merit, da es sich um ein Einladungsturnier handelt.

- Die ersten Gruppenspiele:

(3) Adrian Lewis - (6) James Wade

(2) Gary Anderson - (8) Michael Smith

(4) Phil Taylor - (5) Peter Wright

(1) Michael van Gewen - (7) Robert Thornton

- Übertragungen auf SPORT1:

SPORT1 berichtet an beiden Wettkamptagen LIVE auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM.

Samstag: 

ab 14 Uhr im LIVESTREAM, ab 14.15 Uhr LIVE im TV auf LIVE im TV auf SPORT1+

ab 19.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, ab 19.30 Uhr im LIVESTREAM

Sonntag:

ab 14 Uhr im LIVESTREAM

ab 19.30 Uhr im LIVESTREAM, ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel