vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen
Michael van Gerwen erwischte in Hildesheim keinen guten Tag © Getty Images

Michael van Gerwens Traum von der Titelverteidigung bei der German Darts Championship ist ausgeträumt. Der Holländer scheitert im Viertelfinale am Nordiren Daryl Gurney.

Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen darf sich bei den German Darts Championship keine Hoffnungen auf eine Titelverteidigung mehr machen. Im Achtelfinale kam über die Hürde Daryl Gurney nicht hinaus.

Gegen die Nummer 16 der Order of Merit setzte es eine 4:6-Niederlage. Nachdem "Mighty Mike" bereits mit 1:5 zurückgelegen hatte, kämpfte sich der Holläner nochmal in die Partie. Doch die Aufholjagd wurde nicht belohnt und Gurney zog in die nächste Runde ein.

Der Van-Gerwen-Bezwinger bekommt es nun im Viertelfinale mit dem Österreicher Mensur Suljovic zutun.

Die Achtelfinals im Überblick:

Dave Chisnall 6:3 Justin Pipe
Mark Webster 6:5 Terry Jenkins
Jelle Klaasen 6:2 Cristo Reyes
Peter Wright 3:6 Joe Cullen
Ian White 4:6 Alan Norris
Kim Huybrechts 5:6 Steve West
Mensur Suljovic 6:4 David Pallett
Michael van Gerwen 4:6 Daryl Gurney

Viertelfinale, Halbfinale und Finale (So. ab 19 Uhr):

Chisnall - Webster
Klaasen - Cullen
Norris - West
Suljovic - Gurney

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel