Video

Viertelfinale beim World Grand Prix: Nach Dave Chisnall ziehen auch Raymond van Barneveld und Michael van Gerwen ins Halbfinale ein. Gary Anderson zeigt Nerven.

Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen und Weltmeister Gary Anderson haben beim World Grand Prix (tägl. LIVE im TV auf SPORT1 und LIVESTREAM) das Halbfinale erreicht, mussten dabei aber ihr ganzes Können aufbieten.

In einem hochklassigen Duell musste van Gerwen gegen den "Wizard" Simon Whitlock einen Satz abgeben, gewann aber am Ende verdient mit 3:1. Entscheidend für "Mighty Mike" war - mal wieder - sein starker Average von 103,09 Punkten. Whitlock überzeugte vor allem beim Auschecken (87,5 Prozent).

Anderson gewann sein Match gegen Kim Huybrechts ebenfalls mit 3:1. Das Highlight der Partie: Beim Stand von 1:0 für Huybrechts checkte Anderson im entscheidenden Leg 141 zum 1:1-Satzausgleich aus.

Kurios dann das Ende der Partie: Im letzten Leg des Spiels verfehlten beide Spieler gleich mehrfach die Doppelfelder. Huybrechts spielte letztlich auf die Doppel-Eins, Anderson beendete das Match auf der Doppel-Zwei.

Video

In der ersten Partie des Abends besiegte Dave Chisnall seinen Herausforderer Daryl Gurney mit 3:1.

Raymond van Barneveld konnte das niederländische Duell gegen Benito van de Pas klar für sich entscheiden. Am Ende gewann Barney mit 3:0. Der ehemalige Weltmeister überzeugte mit einer Checkout-Quote von 50 Prozent und einem Average von 93,36 Punkten.

Das Viertelfinale im Überblick:

Dave Chisnall - Daryl Gurney 3:1

Benito van de Pas - Raymond van Barneveld 0:3

Simon Whitlock - Michael van Gerwen 1:3

Gary Anderson - Kim Huybrechts 3:1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel