vergrößernverkleinern
2016 William Hill PDC World Darts Championships - Day Nine
Michael van Gerwen trifft im Viertelfinale auf Simon Whitlock © Getty Images

Beim Finale der World Series of Darts geht es in die heiße Phase. Trotz des Ausscheidens der deutschsprachigen Hoffnungen ist in Glasgow Hochspannung garantiert.

In sechs Turnieren rund um den Globus kämpften die Top-Stars der Szene um einen Platz beim großen Finale der World Series of Darts (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Nun steht in Glasgow der große Showdown an.

Die deutsche Hoffnung Max Hopp erhielt für das 24 Teilnehmer starke Feld eine von acht Wildcards. Allerdings musste sich der Junioren-Weltmeister gleich zum Auftakt trotz einer 5:3-Führung direkt in der ersten Runde dem Spanier Cristo Reyes mit 5:6 geschlagen geben.

Für den zweiten deutschsprachigen Teilnehmer, Mensur Suljovic, kam ähnlich dramatisch in Runde zwei das Aus.

Der Österreicher legte gegen Ikone Phil Taylor los wie die Feuerwehr und lag schnell mit 3:0 in Führung, ehe "The Power" ins Spiel fand und die nächsten sechs Legs – und damit auch das Match – für sich entschied.

Am Sonntagnachmittag stehen in Glasgow nun zunächst die Viertelfinals (ab 13.45 Uhr im LIVESTREAM)  auf dem Programm.

Die Halbfinals und das Endspiel zeigt SPORT1 am Sonntagabend ab 20.15 Uhr LIVE im TV.

Die Viertelfinals im Überblick:

Simon Whitlock - Michael van Gerwen

Adrian Lewis - Dave Chisnall

Joe Cullen - Peter Wright

Benito Van de Pas - Phil Taylor

 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel