vergrößernverkleinern
DARTS-GBR-WORLD
Phil Taylor (l.) gewann in seiner außergewöhnlichen Karriere 16 WM-Titel © Getty Images

Vor dem Auftakt der Premier League (Donnerstag, 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) nennt Phil Taylor Michael van Gerwen einen würdigen Nachfolger und Botschafter.

Im Vorfeld des Auftakts zur Premier League of Darts (Donnerstag, ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) hat Rekord-Weltmeister Phil Taylor seinen Rivalen Michael van Gerwen quasi zu seinem Nachfolger ernannt.

"Ich habe 30 Jahre an der Spitze gestanden. Michael wird nun diese Rolle übernehmen und der neue Botschafter des Darts sein", sagte Taylor.

Der Engländer hatte angekündigt, nach der Weltmeisterschaft 2018 seine Karriere beenden zu wollen. Jahrzehntelang hatte er die Darts-Szene dominiert geprägt wie kein anderer. Seit einigen Jahren steht van Gerwen an Nummer eins der Weltrangliste.

Taylor verriet zudem, wie er das letzte Jahr seiner Laufbahn angehen wolle. "Ich werde es einfach genießen", ergänzte der 56-jährige 16-fache Weltmeister.

Zum Start der Premier League bekommt es Taylor mit seinen Landsmann Dave Chisnall zu tun. Der Niederländer tritt zur Neuauflage des WM-Finals gegen den Schotten Gary Anderson an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel