vergrößernverkleinern
Michael van Gerwen gewinnt sein erstes Duell bei den German Darts open © Getty Images

Bei den German Darts Open ist für die Deutschen in der zweiten Runde Endstation. Stattdessen setzt sich wie erwartet Favorit Michael van Gerwen durch.

Bei den German Darts Open in Saarbrücken ist das Heimspiel für Bernd Roith in der zweiten Runde beendet. Im Duell mit Stephen Bunting hat der 57-Jährige Deutsche keine Chance und verliert mit 1:6.

Auch Youngster Nico Blum kann sich in seinem Duell gegen Cristo Reyes nicht durchsetzten und scheidet ebenfalls mit 1:6 aus. Mit gerade 16-Jahren war der Spieler aus der Nähe von Köln der zweitjüngste Teilnehmer aller Zeiten.

Mit Blums Ausscheiden musste auch der letzte Deutsche bereits in der zweiten Runde das Handtuch werfen.

Favoriten setzten sich durch

Wenig überraschend hat Favorit und Weltmeister Michael van Gerwen gegen seinen belgischen Kollegen Ronny Huybrechts gewonnen. MvG setzte sich mit 6:3 überzeugend durch.

Auch Peter "Snakebite" Wright konnte am Abend sein Match gegen den Polen Krzysztof Ratajski gewinnen. Der Weltranglisten-185. unterlag dem Dritten Wright mit 1:6.

Die Ergebnisse der 2. Runde im Überblick

Stephen Bunting - Bernd Roith 6:1
Ian White - Warrick Scheffer 6:3
Gerwyn Price - James Richardson 6:5
Adam Hunt - Steve West 6:4
Mervyn King - Kim Huybrechts 6:3
Rob Cross - Michael Smith  6:2
Dimitri Van den Bergh - Alan Norris 6:2
Simon Whitlock - Darren Webster 6:3
Cristo Reyes - Nico Blum 6:1
Joe Cullen - Vincent van der Voort 6:4
Benito van de Pas - Paul Nicholson 6:3
Mensur Suljovic - Mark Walsh 6:2
Michael van Gerwen - Ronny Huybrechts 6:3
Peter Wright - Krzysztof Ratajski 6:1
Mensur Suljovic - Mark Walsh 6:2
Jelle Klaasen - Christian Kist 6:0
Dave Chisnall - Nathan Aspinall 6:0

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel