vergrößernverkleinern
Max Hopp vor Mega-Duell gegen Michael van Gerwen
Max Hopp vollkonzentriert vor dem Wurf © Imago

Max Hopp wird seinen Titel bei der Darts-Junioren-Weltmeisterschaft nicht verteidigen. Der amtierende Titelträger verliert bei der Vorausscheidung gegen einen Landsmann.

Max Hopp muss seinen Traum von der Titelverteidigung bei der Darts-Junioren-WM begraben. Der 21-Jährige scheiterte bereits in der zweiten Runde beim Vorentscheid der letzten 64 Teilnehmer.

Sein Landsmann Martin Schindler schlug den "Maximiser" knapp mit 6:5, verlor jedoch in Wigan im Achtelfinale gegen den späteren Finalisten Corey Cadby. Im Endspiel sieht sich der Australier dem Niederländer Berry van Peer gegenüber. Das Finale steigt am 27. November im Rahmen der Players Championship Finals in Minehead.

Hopp gewann den WM-Titel 2015 in einem wahren Krimi gegen Nathan Aspinall knapp mit 6:5.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel