20:37Weltklasseniveau in der VorrundeDas war mit Abstand die beste Vorrundenpartie, die wir bisher in diesem Jahr gesehen haben. Jeff Smith kommt am Ende auf einen Average von 96 Punkten und vor allem auf eine wahnsinnige Doppelquote von über 83%! Auch der unterlegene Luke Humphries hat starke 75% seiner Checkouts erledigt. Smith zieht mit einem 2:0 eine Runde weiter und darf damit am späten Abend gegen Gary Anderson antreten.
20:35Smith gewinntDer Silencer zieht das Ding eiskalt durch und holt sich dieses Vorrundenmatch mit 2:0! 74 Punkte muss Jeff Smith zum Abschluss bringen und macht das cool über 14, 20 und Tops!
20:33Die Vorentscheidung?Jeff Smith gelingt das erste Break der Partie und damit steht der Kanadier ganz kurz vor dem Sieg. Humphries steht bei 78, als Smith mit 126 ans Oche kommt und seine Anzeige mit zweimal Triple-19 und Doppel-6 auf Null bringt.
20:31AusgleichJeff Smith schlägt umgehend wieder zurück. Zwei Pfeile in die Triple-18 und die Doppel-12 reichen dem Kanadier, um seine 78 Zähler auf Null zu bringen.
20:30Jetzt legt Humphries vorNoch immer gibt es kein Break in dieser Vorrundenpartie. Smith hat die erste Chance dazu, verpasst aber die Doppel-18. Humphries muss 94 bringen und macht das perfekt über Triple-18 und Tops.
20:28106 zum Satz gecheckt!Jeff Smith ist in seinen eigenen Legs weiter unantastbar. Wieder ist der Kanadier nach zwölf Darts im Finishbereich und lässt das nächste Highfinish folgen. 106 löscht der "Silencer" über Triple-20, 14 und Doppel-16 und schnappt sich den ersten Durchgang!
20:26Gleich der erste DeciderLuke Humphries verpasst als erster ein abschließendes Doppelfeld, muss sich darum aber keine Sorgen machen, weil Jeff Smith nicht mal in der Nähe ist. Im zweiten Versuch trifft Humphries die Doppel-20 und gleicht aus zum 2:2.
20:25Beide mit 100% Doppelquote!Jeff Smith darf das dritte Leg beginnen manövriert sich mit zwölf Pfeilen in den Finishbereich. Seine letzten 82 Zähler macht der Kanadier über das Bulls-Eye und die Doppel-16 weg und legt damit im ersten Satz erneut vor. Noch hat keiner der beiden ein Doppel verpasst.
20:22Humphries schlägt zurückBeeindruckt zeigt sich der junge Luke Humphries davon allerdings nicht. Der Engländer bringt sein eigenes Leg ebenso sicher ins Ziel und checkt 58 Augen über 18 und Tops zum direkten Ausgleich.
20:21Wahnsinns-Auftakt!Besser könnte der Abend nicht beginnen! Jeff Smith hämmert sofort mal das höchste aller möglichen Finishes ins Brett und lässt den Ally Pally beben! Nach zweimal Triple-20 landet der dritte Pfeil mitten im roten Bulls-Eye zum 170er-Highfinish!
20:18Auf gehtsDie beiden Akteure haben sich ihren Weg durch das frenetische Publikum gebahnt und werfen auf der Bühne der West Hall noch einige Practice Darts. Jeff Smith wird den dritten Dartsabend im Ally Pally gleich eröffnen.
20:11Luke HumphriesLuke Humphries ist einer der vielversprechendsten Nachwuchsstars der PDC. Im laufenden Jahr gewann der 22-Jährige gleich fünf der insgesamt 20 Turniere der Development Tour und beendete diese an der Spitze der Order of Merit. Damit hat sich Humphries neben seinem WM-Ticket auch eine PDC Tour Card für die nächsten beiden Jahre verdient.
20:01Jeff "The Silencer" SmithNach drei Jahren in der PDC zwischen 2011 und 2013 war der Kanadier zuletzt wieder in der BDO aktiv. Und das äußerst erfolgreich. Bei der BDO-WM 2016 wurde der "Silencer" erst im Finale gestoppt. Nun hat sich der 42-jährige als Nummer eins der kanadischen Rangliste für die WM der PDC qualifiziert.
19:54Der ModusBei der 25. Auflage der PDC-WM ermitteln insgesamt 72 Spieler aus 24 Nationen den neuen Champion. Es gibt insgesamt acht Vorrundenpartien, die im Modus Best-of-Three gespielt werden. Aber der ersten Hauptrunde wird Best-of-Five gespielt, anschließend steigern sich die Distanzen bis zum Finale. Für einen Satz benötigt man jeweils drei gewonnene Legs.
19:45Herzlich willkommenHallo und herzlich willkommen zum zweiten Teil des dritten Tages der Darts-WM im Londoner Ally Pally! Auch am Abend stehen heute wieder vier Matches auf dem Programm. Das Highlight gibt es dabei ganz zum Schluss, wenn der Finalist der letzten drei Jahre Gary Anderson ans Oche tritt. Eröffnet wird die Session gleich mit einem weiteren Vorrundenduell zwischen Jeff Smith und Luke Humphries.