vergrößernverkleinern
Marko Arnautovic (l.) bestritt bislang fünf Länderspiele © getty

Das Wechsel-Theater hat ein Ende: Nationalspieler Marko Arnautovic wechselt zu Inter und stellt einen neuen Transfer-Rekord auf.

Mailand- Nach monatelangem Hin und Her ist der Wechsel perfekt: Inter Mailand hat Nationalspieler Marko Arnautovic verpflichtet.

Der 20-Jährige vom niederländischen Klub Twente Enschede soll nach Angaben italienischer Medien zehn Millionen Euro kosten und einen Vertrag über fünf Jahre erhalten.

Arnautovic ist damit der teuerste Österreicher aller Zeiten. Diesen Titel trug für wenige Tage Erwin Hoffer, der ebenfalls nach Italien gewechselt war .

Hoffer und Stranzl folgen

Der SSC Neapel zahlte für den Stürmer von Rapid Wien fünf Millionen Euro.

Dritter in der Rangliste ist Martin Stranzl, den der VfB Stuttgart 2006 für 4,5 Millionen zu Spartak Moskau transferierte.

Zum Forum - hier mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel