Christiane Soeder hat das Einzelzeitfahren in Yverdon gewonnen.

Die 34-Jährige siegte über 14,8 Kilometer 25 Sekunden vor Jeannie Longo aus Frankreich. Dritter wurde die Olympia-Zweite Emma Pooley aus Großbritannien mit einem Rückstand von 42 Sekunden.

Das Rennen wurde im Rahmen der Tour de Romandie der Männer ausgetragem.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel