Für Liu Jia und Li Qianbing war bei der Tischtennis-WM in Japan im Achtelfinale Endstation.

Das österreichische Damen-Doppel verlor gegen das an Nummer vier gesetzte koreanische Duo Kim Kyung Ah/Park Mi Young mit 0:4.

Dabei verspielten sie im ersten und dritten Satz jeweils eine 10:7-Führung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel