Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler verpasste beim Rennen in Linz einen neuen Weltrekord auf der Halbmarathon-Distanz.

Der einzige Rollstuhlfahrer unter 25 Handbikern stellte mit einer Zeit von 52:35 Minuten aber eine neue Jahresweltbestleistung und einen neuen persönlichen Rekord auf.

"Es lief überraschend gut. Ich bin das Rennen aus dem Training heraus gefahren und war dann im Ziel selbst überrascht", jubelt der Salzburger.

Im Feld der Handbiker setzt sich Walter Ablinger in 35,57 Minuten durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel