Steffen Hofmann von Rapid Wien muss sich einer Knie-Operation unterziehen und fällt für den Rest der Saison aus.

Dem 28-Jährigen, der zuletzt über starke Schmerzen klagte, wird am linken Knie die Schraube entfernt, die ihm nach einer schweren Verletzung im August 2006 eingesetzt worden war.

Der offensive Mittelfeldspieler hatte mit 10 Toren und 28 Vorlagen großen Anteil an der Meisterschaft von Rapid 2008.

Seit ihn eine Mandelentzündung 2004 um einen Einsatz im deutschen National-Team gebracht hatte, hat Hofmann vom DFB nichts mehr gehört.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel