Jürgen Melzer schafft den Sprung ins Achtelfinale in Kitzbühel problemlos.

Bei den "Interwetten Austrian Open" feierte der 27-Jährige gegen den Portugiesen Frederico Gil einen klaren 6:3, 6:0-Erfolg. Das Duell dauerte nur 49 Minuten.

Der nächste Gegner ist der Argentinier Agustin Calleri. "Das wird ein sehr schwieriges Match. Er schlägt gut auf und kann auch gut retournieren. Zudem hat er hier schon mal gewonnen", so der Niederösterreicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel