Jürgen Melzer hat das Viertelfinale des mit 450.000 Euro dotierten ATP-Turniers in Kitzbühel erreicht.

Der 27-Jährige besiegte im Achtelfinale den Argentinier Agustin Calleri 6:4, 7:5. Melzer, derzeit die Nummer 26 der Weltrangliste, trifft im Viertelfinale auf Michail Juschnij.

Der Russe hatte Stefan Koubek mit 6:2, 6:4 geschlagen. "Es war eine Katastrophe. Ich habe mich heute einfach schlecht gefühlt und kein gutes Tennis gespielt", erklärt der Kärntner Koubek nach dem Spiel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel