Der als Absteiger aus der Ersten Liga feststehende SV Grödig und Trainer Miroslav Bojceski werden ab Sommer getrennte Wege gehen. Der Vertrag des 40-Jährigen wird nicht verlängert, gaben Klub-Verantwortliche nach einer zweistündigen Analyse der Saison bekannt..

"Wir haben das Ziel Nichtabstieg leider nicht erreicht", kann der Coach die Entscheidung der Klub-Führung nachvollziehen.

Bojceski hat das Trainer-Amt bei den Salzburgern in der Winterpause vom jetzigen Co-Trainer der österreichischen U 21, Heimo Pfeifenberger, übernommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel