Beim Klassiker Wien-Laßnitzhöhe kann sich das Rad-Team Elk Haus NÖ über einen Doppelsieg freuen.

Markus Eibegger konnte das dritte von neun Rennen zur Tschibo Top-Radliga vor seinem Teamkollegen Matthias Brändle gewinnen. Der Sieger hat dadurch auch die Führung in der Einzelwertung übernommen.

Auch sein Team hat durch den Doppelsieg die Spitzenposition im Mannschafts-Wettbewerb von Vorarlberg-Corratec eingenommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel