A1 Bregenz ist erneut österreichischer Handball-Meister. Nach dem 39:38-Sieg im Hinspiel bezwang der Titelverteidiger auch im Rückspiel Hard mit 30:29 (13:11).

Bester Werfer war Hards Damian Moszczynski mit neun Toren.

Für den Klub aus der Landeshauptstadt ist es bereits der sechste Titel in Serie, der neunte insgesamt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel