Nach dem harten Kampf im Achtelfinale, ist für Sybille Bammer und ihren polnischen Partner Lukasz Kubot im Viertelfinale des Mixed-Wettbewerbs der French Open in Paris Schluss.

Die amerikanisch-brasilianischen Paarung Vania King und Marceloa Melo siegte gegen die beiden mit 6:3, 7:5.

Für die 29-jährige Bammer, die im Einzel in der WTA-Weltrangliste den 29. Platz belegt, war es das erste Mixed-Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel