Michael Pichler vom Team RC Wels Gourmetfein gewinnt sein erstes Rennen in der Tchibo-Top-Rad-Liga.

Der 26-Jährige siegte auf dem 170,8 Kilometer langen GP von Südkärnten vor Björn Thurau (Elk Haus NÖ) und Jan Barta (KTM Junkers Braunau).

Nachdem Renner freute sich der Steirer und sagte: "Ich bin total happy, dass es sich ausgegangen ist". An der Führung in der Gesamtwertung ändert sich nichts.

Markus Eibegger (Elk Haus NÖ) verteidigt mit einem 12. Rang die Führung vor Martin Riska.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel