Österreichs Rad-Spezialistin Christiane Soeder ist zum Auftakt der Tour de France der Damen im Einzelzeitfahren auf den dritten Rang gefahren.

Nach 18,3 Kilometern musste sich die Vize-Weltmeisterin in dieser Diziplin lag im Ziel 39 Sekunden hinter ihrer britischen Cervelo-Teamkollegin Emma Pooley.

Zweite wurde Marianne Vos aus den Niederlanden mit 24 Sekunden Rückstand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel