Harald Starl ist in seinem Amt als Präsident des österreichischen Badminton-Verbandes bestätigt worden.

Auch Vizepräsident Georg Kreinhöfer wurde wiedergewählt. Der Vorstand wird des Weiteren von Alexander Almer (Leistungssport), Walter Breitwieser (Breitensport) und Oldag von Schwerin (Wettkampfsport) gebildet.

"Hauptziel wird die Verbesserung des Leistungszentrums in Wien sein", erklärte Starl.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel