In der 2. Runde hatte Jürgen Melzer viel Mühe, Benjamin Becker zu bezwingen.

Der an Position 26 gesetzte Österreicher gewann die hart umkämpfte Partie 7:6 (8:6), 6:3, 7:6 (7:1) und wehrte dabei im Tie-Break des ersten Satzes beim Stand von 6:5 einen Satzball des Deutschen bei dessen Aufschlag ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel